Startseite

  Zu meiner Person
 

Psychotherapie (HPG)
  Entspannungstherapie
    Yoga / Pilates
    Thai Chi
    Meditation
    Reiki
  Kinesiologie
  Honorar
 

Kontakt
 

Impressum
  Datenschutzerklärung

TAI CHI:

Gemeinsam erlernen wir die 24 Schritte der Peking Form im Yang Stil.
Tai Chi besteht aus langsamen Bewegungen von Armen und Beinen.
Langsame Schrittfolgen, kombiniert mit Armbewegungen, erlenen Ihnen Meditation in Bewegung.

Tai Chi sollte ein Weg sein, welchen ich gehe um innere Achtsamkeit, Ausdauer und Geduld zu schulen. Dieser Weg dauert bis ich ihn verinnerlicht habe. Es benötigt auch die Bereitschaft zuhause zu üben, denn einmal in der Woche reicht nicht aus um Tai Chi in seiner wundervollen und sanften Perfektion zu verstehen.

Anmutig und Kraftvoll, sanft und ruhig. Den Blick nach innen und die Ruhe nach außen gerichtet. Sanfte Verteidigung und Meditation - all das ist Tai Chi.

Tai Chi unterteile ich in drei Teile:
Teil I besteht aus den ersten 12 Schritten und lehrt die Bedeutung des  Bogenschritts.
Teil II besteht aus den zweiten 12 Schritten und lehrt die Atemtechnik.
Teil III lehrt gezielt die meditative Atemtechnik, korrigiert Feinheiten und lehrt Meditation in Bewegung.

Das Dao erzeugt die Eins. Die Eins erzeugt die Zwei.
Die Zwei erzeugt die Drei. Die Drei erzeugt alle Dinge.